Partner


„IASIS” ist eine nichtstaatliche, gemeinnützige Organisation die in den Bereichen soziale Inklusion, psychische Gesundheit und Deinstitutionalisierung tätig ist, und sich aktiv an der Reform der Psychiatrie beteiligt, die von dem Ministerium für Gesundheit und soziale Solidarität und der Europäischen Union vorangetrieben wird. Das Hauptziel der Organisation ist die psycho- soziale Unterstützung für Menschen die von sozialer Ausgrenzung betroffen sind, oder dem Risiko ausgesetzt sind, sowie für erwachsene Studenten der Humanwissenschaften.
IASIS NGO startete bereits 2005 mit vorbereitenden Maßnahmen.

Kontaktinformationen:
Georgia Griva
Administrative
iasisrnd@gmail.com
+302105385174
 

Das Institut für Bildung und Technologie in Athen (Technological Educational Institute – T.E.I. of Athens) wurde 1983 gegründet. Es ist ein selbstverwaltendes, unabhängiges akademisches Institut unter der Obhut des Ministeriums für Bildung und Religionsangelegenheiten. Die strategischen Ziele von T.E.I. of Athens sind, laut dessen Vision und Unternehmensmission, die Weiterführung der Tradition, unter den griechischen und auch ausländischen Einrichtungen zur höheren Bildung eine hervorragende Stellung in den Bereichen der Bildung, Forschung, Kultur und Kunst einzunehmen, und dabei stets mit der Gesellschaft in Verbindung zu bleiben.

Kontaktinformationen:
Marianna Mantzorou MSc,
RN Vortragende Abteilung für Krankenpflege,
Technological Educational Institute (TEI) of Athens
mantzorou@teiath.gr
0030 6937849980
fva logo FVA ist ein italienisches KME das seit 1990 im Bereich der neuen Kommunikationsmedien und fortgeschrittene IKT für Forschung und Unternehmen tätig ist. Seit 1998 beteiligt sich FVA an EU-geförderten Forschungsprojekten als technischer Partner, spezialisiert auf Spiele und Gamifizierungs-Lösungen, HCI Design und Schnittstellengestaltung; IKT- Lösungen für Lernen, Gesundheit, soziale Innovation und Sicherheit; 3D Design und Animation; Erstellung von Verbreitungsmaterial. Kontaktinformationen:
Susanna Albertini
albertini@fvaweb.it
Viale Gorgia di Leontini 131 - 00124 Rome
+39066536958
www.fvaweb.eu

Institut de Formation et Recherche en Travail Social, Medico Social et Sanitaire (IFRTS – Institut für Training und Forschung in Sozialarbeit, Sozialmedizin und Gesundheit) ist ein Berufsbildungszentrum und auch eine Privatschule die Master I und II Abschlüsse in Sozialarbeit anbietet. Das Institut entwickelt Fachwissen in der Umsetzung von Informationsaktivitäten, Ausbildung und Forschung in den Bereichen Sozialarbeit, Sozialmedizin und Gesundheit. Akkreditiert wird es durch Rektorat, die Regionaldirektion für Jugend, Sport und Sozialen Zusammenhalt (DRJSCS) und dem Exekutivrat der Region Korsika.

Kontaktinformationen:
Marie-Françoise SOUQUET
Directrice Adjointe
+33 4 95 54 10 23
contact@ifrtscorse.eu
http://ifrtscorse.eu/
 ssf logo

SOLIDARIDAD SIN FRONTERAS - SSF ist eine gemeinnützige Organisation die sich aus interdisziplinären Fachkräften zusammenstellt. Unsere Mission ist es, einen Beitrag zur Entwicklung, Integration und Wohlbefinden der am meisten gefährdeten Gruppen zu leisten, und dabei, zusammen mit anderen Organisationen und öffentlichen Einrichtungen, Toleranz, Gerechtigkeit und soziale Verantwortung zu fördern. SSF unterstützt alle möglichen Arten von Projekten, Ausbildungsmaßnamen, Kursen, Seminaren, Studien und Forschungen, sowie öffentliche Aktivitäten zu sozialen, politischen und kulturellen Themen, um das Recht auf Bildung und die Unabhängigkeit von Bildung zu verteidigen. Wir fördern die Zusammenarbeit mit Bildungseinrichtungen und internationalen Organisationen in den Sozialen- und Bildungsbereichen um zum Wohl der Gesellschaft beizutragen. Besonders unterstützen wir dabei Immigranten, Flüchtlinge, Asylbewerber, Familien, Jugendliche und Kinder mit Schwierigkeiten bei der sozialen Integration.

Kontaktinformationen:
ÁLVARO WILL IBÁÑEZ TUDELA
SSF Presidente Ejecutivo
CEO & LEGAL REPRESENTATIVE
alvaro.will@ssf.org.es
www.ssf.org.es
+ 34 605 29 87 87
Madrid - España
 bfi_logo

BFI – Berufsförderungsinstitut ist ein Oberösterreichisches Berufsbildungsinstitut das den neuen Anforderungen des Arbeitsmarkts des 21. Jahrhunderts nachkommt. Es ist zu einem Marktführer in sämtlichen Variationen des Wiedereinstiegs in die Arbeitswelt, dem zweiten Bildungsweg und Berufsqualifizierungen u.a. in den Bereichen Gesundheit und Sozialdienstleistungen geworden. Es bietet ein integriertes Spektrum an Bildung und Training, das sämtliche Qualifizierungsstufen abdeckt – inklusive Universitätsabschlüsse. Dadurch bietet es einen wesentlichen Vorteil, sowohl für individuelle Teilnehmende in Ausbildungskursen oder Seminaren, als auch für Firmen oder spezielle Interessensgruppen.

Kontaktinformationen:
Ute Schulz
Muldenstraße 5, 4020 Linz
ute.schulz@bbrz-gruppe.at
www.bfiooe.at